Vollbild

Winter-Sporteln in München


Die Tage werden kürzer, die Temperaturen bewegen sich gen Gefrierpunkt. Zum Aufwärmen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann sich zum Beispiel zu Hause auf der Couch einigeln oder man versucht es mit einem heißen Glühwein auf den Weihnachtsmärkten. Wer es dagegen ein bisschen aktiver mag, hat in München auch Glück: Die Weltstadt mit Herz bietet im Winter viele Möglichkeiten zum Sporteln. Das macht nicht nur warm, sondern auch Spaß!

Eislaufen

Eisprinzessinnen und Eisprinzen fühlen sich in München pudelwohl. Zahlreiche Eislaufanlagen öffnen während der Wintermonate sowohl für geübte Schlittschuhläufer als auch für jene, die erstmals auf den Kufen stehen. Besonders empfehlenswert sind das Prinzregentenstadion, der Münchner Eiszauber am Stachus oder das Eisstadion der EHC Red Bull München im Eissportzentrum Olympiapark. Eine besondere Kulisse erwartet Sie bei Schloss Nymphenburg – auf Kanal und Rondell sind nicht nur die Eisläufer sondern auch die Eisstockschützen aktiv. Womit wir schon beim nächsten Thema wären…

Eisstockschießen

Im Sommer nach Feierabend genießen viele Münchner im Biergarten ihr kühles Bier. Im Winter nach Feierabend gibt es stattdessen warmen Glühwein und die Biergarnituren weichen präparierten Eisflächen. Einige der schönsten Münchner Biergärten laden auch in diesen Wintermonaten wieder zum Eisstockschießen ein – so zum Beispiel der Augustinerkeller oder der Löwenbräukeller. Auch am Chinesischen Turm wird fleißig „geschossen“ und danach kann dort noch über den Weihnachtsmarkt geschlendert werden.

Rodeln

München ist die schneereichste Großstadt Deutschlands, was Kinder ganz besonders freut. Neben Schneemann-Bauen im Park können sich die Kleinen zum Beispiel beim Rodeln so richtig austoben. Und Hügel gibt es in der Isarmetropole zur Genüge. Über allen steht Münchens höchster „Berg“ im Olympiapark, aber auch am Monopteros an den Maximiliansanlagen oder im Luitpoldpark ist Schlittenspaß garantiert.

Skifahren

In München selbst kann man zwar nicht Skifahren, dafür erreicht man viele schöne Skigebiete in einer guten Stunde. Perfekt also für einen winterlich-aktiven Tagesausflug. Nur 60 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt, liegt das idyllische Lenggries mit 34 Kilometern Abfahrten und 19 Liftanlagen. Auch das Skigebiet Garmisch ist von München aus super zu erreichen und überzeugt mit 40 Pistenkilometern und vier Talabfahrten. Weitere Skigebiete rund um München finden Sie hier.   

 

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kiss_the_ice.jpg

Online buchen
Über WhatsApp kontaktieren
+49 (0)170 156 527 4
schließen

Gerne beraten wir sie auch persönlich - rufen sie uns an: Telefon: 089/23703-0