Vollbild

Spargelzeit in München – mit dem Platzl genießen


Dieses Jahr begann die Spargelsaison außergewöhnlich früh – bereits Ende März gab es schon die ersten Stangen aus deutschem Anbaugebiet zu kaufen.  Auf Grund des kalten Winters erhielten die Wurzeln den nötigen Kältereiz, der den Spargel – als es warm wurde – regelrecht an die Oberfläche schießen ließ. Feinschmecker freut das natürlich, denn die Spargelzeit geht jedes Jahr ohnehin viel zu schnell vorbei.

Spargel – „König der Gemüse“

„Weißes Gold“, „Essbares Elfenbein“, „König der Gemüse“ – der Spargel besitzt viele Kosenamen und jeder von ihnen drückt den wertvollen und seltenen Charakter des Stangengemüses aus. Doch was macht den Spargel so besonders? Zunächst einmal der Geschmack: Dieser ist mit nichts zu vergleichen und bewegt sich irgendwo zwischen süß, angenehm-bitter und zart-säuerlich. Zum anderen ist die gesundheitliche Wirkung immens, was schon die Menschen der Antike wussten: Spargel entgiftet, ist gut für die Nieren, senkt das Risiko für Geburtsfehler, Krebs, Diabetes und Herzkrankheiten, hilft gegen Kater und regt sogar die Lust an. Auch der Anbau und das Ernten gilt als sensible Kunst, die in Deutschland nur selten von Maschinen erledigt wird, denn wenn zu nah am Wurzelstock „gestochen“ wird, schmeckt der Spargel später unangenehm bitter.

Fokus auf regionale Qualität: Unser Küchendirektor beim Spargelbauer

Eben weil der Anbau des weißen Goldes so anspruchsvoll ist, gibt es hinsichtlich der Qualität große Unterschiede. Um Ihnen im Platzl Hotel nur das beste Produkt zu servieren, war unser Küchendirektor Michael Sobota persönlich beim Spargelbauer in Schrobenhausen. Vor Ort machte er sich ein genaues Bild von den Anbaubedingungen, erkundigte sich nach der Bodenqualität, den Ernteprozessen und führte Frischetests durch. Dank seiner Bemühungen erwartet Sie im Platzl Hotel nur erstklassiger Spargel – einzigartige Qualität aus der Region!

Spargelangebot in der Pfistermühle

Überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie die Spargelzeit in München bei einem Besuch in unserem Restaurant Pfistermühle. Bei der Zubereitung Ihres Spargelessens macht sich unser Küchen-Team die neuesten Techniken zu Nutze und schafft es so, die hohe Produktqualität vom Bauern auf Ihren Teller zu übertragen. Das Angebot reicht vom Stangenspargel, klassisch mit neuen Kartoffeln, Sauce Hollandaise und zerlassener Butter über die Spargelessenz mit Apfel-Saiblingstatar bis hin zum Spargelrisotto. Unser Küchenchef empfiehlt: „Die Variation vom Schrobenhausener Spargel“. Bei diesem Gericht erlebt man die handwerkliche Perfektion und die Vielfalt des Spargels. Werfen Sie einen Blick auf die aktuelle Speisekarte unseres Restaurants Pfistermühle und erleben Sie ein einzigartiges Spargelessen in München.

 

Bildquelle

Online buchen
Über WhatsApp kontaktieren
+49 (0)170 156 527 4
schließen

Gerne beraten wir sie auch persönlich - rufen sie uns an: Telefon: 089/23703-0