Vollbild

Neues Jahr, neue Vorsätze – Was wir uns für 2017 vornehmen


Wenn das Jahr wechselt, sprühen auch wieder die Ideen für neue Vorsätze. Doch so schön diese oft klingen mögen – jeder weiß, wie schwierig es ist, sie dann auch in die Tat umzusetzen. Nur etwa einer von zehn Menschen erfüllt seine Vorsätze. Einige Tipps, um Ihre persönliche Quote zu steigern haben wir Ihnen letztes Jahr an gleicher Stelle schon gegeben. Dieses Jahr schauen wir, wie erfolgreich die Platzl-Mitarbeiter mit ihren Vorsätze waren und welche sie für 2017 anvisiert haben.

Kurz nachgefragt: Die Platzl-Vorsätze 2016

Konkrete Ziele formulieren, diese schriftlich festhalten, offen kommunizieren und schrittweise angehen – einige unserer Mitarbeiter haben sich die Tipps in unserem letztjährigen Artikel offenbar zu Herzen genommen. Marketing-Assistentin Alexandra Weber beispielsweise hat sich das Snowboard an die Füße geschnallt und ist auf dem besten Weg zur Profikarriere ;-) Elena Fischer-Barnetzki unsere Frau für Verkaufs- und Eventmanagement wollte die kleinen Momente mehr genießen. Seitdem macht sie jeden Sonntag einen ausgedehnten Spaziergang durch den Englischen Garten, ohne Handy oder andere Ablenkungen. Auch unser Direktor Herr Buchta war erfolgreich – er blieb gesund und hat wieder einige frische Ideen für das Platzl auf den Weg gebracht.

Neue Vorsätze, neues Glück - Die Platzl-Vorsätze 2017

Direktor Heiko Buchta
„Ich habe mir erstens vorgenommen, mehr zu reisen und zweitens, das Platzl in die nächste Generation zu führen. Wir haben auch für 2017 eine ganze Menge geplant.“

Christopher aus der Buchhaltung
„Ich möchte mich im nächsten Jahr unbedingt gesünder ernähren!“


Alexandra aus dem Marketing
„Ich habe eine große Schwäche für Schokolade, die ich in den Griff bekommen will – vor allem im Büro.“


Auszubildende Laura
„Ich werde mir jeden Tag einen Euro zur Seite legen und mir am Ende etwas Schönes von der Summe kaufen – so zumindest der Plan J“


Auszubildende Julia
„Der Klassiker: Ich will mehr Sport treiben und fitter werden!“

 
Adrian aus dem Ayingers
„Mein Vorsatz fürs neue Jahr ist mit dem Rauchen aufzuhören“

 
Frau Zunn, Assistentin von Herrn Inselkammer
„Ich habe vor, das Leben mehr zu genießen und mir genügend Zeit für mich selbst nehmen.“

 
Vero aus dem Verkauf
„Ich nehme mir vor, meine Masterarbeit bis September abzuschließen und dabei ein gutes Ergebnis zu erzielen.“

 

Quelle: Kaboompics // Karolina // pexels.com 

Online buchen
Über WhatsApp kontaktieren
+49 (0)170 156 527 4
schließen

Gerne beraten wir sie auch persönlich - rufen sie uns an: Telefon: 089/23703-0