Vollbild

Verkaufsoffener Sonntag beim Stadtgründungsfest am 14.06.2015


Verkaufsoffener Sonntag beim Stadtgründungsfest am 14.06.2015

Einkaufen gehen, wenn alle Läden geschlossen haben? Das ist am 14.06.2015 in München möglich, denn im Rahmen des Stadtgründungsfestes öffnen die Geschäfte innerhalb des Altstadtrings und zwischen Stachus und Hauptbahnhof von 13:00 bis 18:00 Uhr ihre Pforten. Da die Teilnahme am Verkaufsoffenen Sonntag für alle Händler freiwillig ist, ist nicht garantiert, dass alle Geschäfte geöffnet sind. Unser Wirtshaus Ayingers und das Kaufhaus der Sinne, Ludwig Beck sind auch mit vollem Eifer dabei.

Oberbürgermeister Reiter eröffnet das Stadtgründungsfest

Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnet am Samstag das 857. Stadtgründungsfest, welches unter dem Motto „München tantzt“ steht, um 11:10 Uhr offiziell. Mit dabei ist die Gemeinschaft der Narrhalla und Mitglieder der Alten Münchner Stadtwache. Böllerschützen sorgen für ein krachendes Spektakel. Bereits ab 10 Uhr spielt die Blaskappelle Kaiserschmarrn frisch und frech auf. Am ganzen Stadtgründungsfest gibt es allerlei kulinarische Schmankerl, sodass für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist. 

Bühnenprogramm am Marienplatz: Musik und Tanz

Das musikalisch-tänzerische Zentrum des Stadtgründungsfests ist am Marienplatz: Auf der großen Bühne wechseln sich traditionelle Blechbläser mit unkonventionellem Countrysound ab, Afro Dance trifft auf türkische Volkstänze. Am Samstag zeigen Nachwuchsmusiker und –sänger im Rahmen des „Musikalischen Klassenzimmers“, was sie zu bieten haben. Danach beginnt das „Tanzvergnügen am Marienplatz“, bei dem sich die Besucher von Lindy Hop bis Tango und Zumba auf eine ausgeprägte tänzerische Vielfalt freuen dürfen. Die Black Bottom Skiffle Group interpretiert ungewöhnliche Countrymusik und zum Abschluss gibt die Högl Fun Band schon mal einen Vorgeschmack auf die Wiesn.

Wiesnverlosung, Volkstänze und bayerische Tradition

Am Sonntagvormittag startet das Fest mit einer spannenden Premiere: Um 11:30 Uhr werden die Gewinner der ersten Wiesnverlosung bekannt gegeben: 20 Plätze in der Rathausboxe gehen zum Oktoberfest-Anstich exklusiv an Münchner. Zur Mittagszeit lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen zum „Gebet für ein buntes München“ ein. Danach steht das Programm „Europa tanzt“ an. Internationale und bayerische Volkstanzensembles, die alle in München beheimatet sind, zeigen ihr Können. So präsentiert der Verein Isargau einen traditionell-bayerischen Auftritt in Trachten, während die Folkloretanzgruppe Gajda authentische Balkantänze auf die Bühne bringt. Zum Abschluss sitzt man am Marienplatz noch „Ganz münchnerisch beinand“. Bei bayerischen Liedern und Couplets zeigen unter anderem Veronika von Quast oder die Wellküren die Schönheit heimatlichen Brauchtums.

Mehr zum Stadtgründungsfest finden Sie unter muenchen.de

Online buchen
schließen

Gerne beraten wir sie auch persönlich - rufen sie uns an: Telefon: 089/23703-0