Vollbild

Der Münchner Fasching 2017 – Das dürfen Sie nicht verpassen!


Wenn man von Fasching, Karneval oder Fastnacht spricht, fällt auch gerne die Wendung „Fünfte Jahreszeit“. Obwohl dieser Begriff hier in München eigentlich für das Oktoberfest reserviert ist, wo in der ganzen Stadt Ausnahmezustand herrscht, kann sich auch der Fasching in München sehen lassen. Wir sagen Ihnen, welche typischen Veranstaltungen Sie in den Faschingswochen nicht verpassen und welche Geheimtipps Sie sich unbedingt zu Gemüte führen sollten.

Fasching in Bayern

Bevor wir Ihnen die Höhepunkte der Münchner Fastnacht näherbringen, wollen wir einen ganz kurzen Blick auf den Stellenwert des Faschings in Bayern werfen. Allen voran stehen die fränkischen Narrenhochburgen wie etwa Würzburg. Hier ist das bunte Treiben fest in der Kultur verankert, viele Menschen sind ihr Leben lang Mitglieder in Faschingsvereinen und bereiten sich schon Monate im Voraus auf die großen Umzüge vor. In München stechen traditionell vor allem die großen Faschingsbälle, wie zum Beispiel jener im Deutschen Theater heraus. In ganz Bayern beliebt ist das fettige Essen zur Narrenzeit: Schweinshaxe, Schmalzbrot und für „Süße“ natürlich Auszogne. 

Die Faschingshöhepunkte in München

Neben den festlichen Bällen ist auch unter freiem Himmel einiges geboten: Der erste Höhepunkt erwartet Sie am 19. Februar mit dem traditionellen Faschingsumzug der Damischen Ritter: Bunt geschmückte Wagen und verkleidete Karnevalsgruppen begeistern mit Einlagen, Musik und guter Laune – Start ist wie immer 13:13 Uhr. Am Faschingsdienstag dem letzten, aber auch feierlichsten Tag der Fastnacht machen die tanzenden Marktweiber wieder den Viktualienmarkt unsicher – ein Spektakel, das Sie gesehen haben sollten. Weitere Faschingsveranstaltungen in der Weltstadt mit Herz haben wir Ihnen verlinkt.

Zwei Geheimtipps für den Fasching in München

Neben den Klassikern, gibt es in der Isarmetropole natürlich auch eine Menge von Faschingsfeiern, die nicht jeder auf dem Schirm hat. Seit Jahren sind die drei Partys im Ratskeller (Weiberfastnacht – 23.02., Rosenmontag, 27.02. und Faschingsdienstag, 28.02.) ein absoluter Geheimtipp. Wer Kölner Karneval auf Münchner Boden feiern möchte, ist am 23. Und 28. Februar in den beiden Clubs Ruby und Evergreen an der richtigen Adresse: zwei Clubs, ein Eintritt!

Natürlich freuen wir uns zur Faschingszeit auch über Ihren Besuch im Platzl, Restaurant Pfistermühle oder Wirtshaus Ayingers.

Bildquelle

Online buchen
Über WhatsApp kontaktieren
+49 (0)170 156 527 4
schließen

Gerne beraten wir sie auch persönlich - rufen sie uns an: Telefon: 089/23703-0