Vollbild

Alle Jahre wieder: Neujahrsvorsätze…


Was wäre so ein Jahreswechsel nur ohne die Vorsätze, die wir uns alle Jahre wieder aufs Neue machen? Doch wussten Sie auch, dass statistisch gesehen 87 Prozent aller Vorsätze zum Scheitern verurteilt sind? Unsere Tipps sollen Ihnen dabei helfen, dieses Jahr auf der anderen Seite der Statistik zu stehen.

Werden Sie Teil der 13 %

  • Schreiben Sie Ihre Vorsätze auf: Das schafft Verbindlichkeit. 99 Prozent aller Vorsätze werden nur mündlich gefasst und geraten so leicht in Vergessenheit.
  • Verwandeln Sie Ihre formulierten Vorsätze im nächsten Schritt in konkrete Ziele: „Mehr Sport machen“ ist ein guter Vorsatz, jedoch noch kein Ziel. „Jede Woche des Jahres mindestens zweimal fünf Kilometer joggen“ ist dagegen ein Ziel, das klar verfolgt werden kann.
  • Gehen Sie Ihre Vorsätze schrittweise an: „10 Kilogramm abnehmen“ scheint ein gigantisches Vorhaben zu sein. Viel sympathischer klingt da doch: Jeden Monat „1 Kilogramm“ abnehmen, was im Jahr dann sogar 12 Kilogramm ergibt.
  • Sprechen Sie mit Ihren Mitmenschen über Ihre Vorsätze: Fast jeder, der sich Vorsätze macht erzählt davon, doch meistens nur bis Ende Januar. Viel wirkungsvoller ist es, Ihre Mitmenschen zu „Motivationsbeauftragten“ zu machen, die Ihre Fortschritte in regelmäßigen Abständen überprüfen. Manchmal ist es deutlich schwerer andere zu belügen, als sich selbst.

Die Vorsätze für das neue Jahr unserer Platzl-Mitarbeiter

Hoffentlich konnten Sie einige wertvolle Anregungen für die Umsetzung Ihrer Neujahrsumsätze gewinnen. Falls Sie noch keine haben und sich inspirieren lassen möchten, haben wir im Folgenden interessante Vorsätze einiger Platzl-Mitarbeiter aufgeschrieben. Welche der Vorsätze und weiterentwickelten Ziele davon in die Tat umgesetzt werden konnten, erzählen wir Ihnen dann in einem Jahr.

Direktor Herr Buchta:

„… gesund bleiben und offen sein für Neues.“

Verkaufs & Marketing Direktorin Stefanie Brinkmann:

„… meinem Sohn nicht mehr beim Zimmer aufräumen zu helfen.“

Verkaufs & Event Managerin Elena Fischer-Barnetzki:

„… mehr die kleinen Momente im Leben genießen.“

Verkaufs & Marketing Assistentin Alexandra Weber:

„… Snowboarden lernen, sobald Schnee da ist ;-)“

Hausdiener Harkrishan Marwah:

„… 5000 km mit dem Fahrrad fahren. Letztes Jahr waren es „nur“ 2300 km.“

Küchenhilfe Bankettküche Birgit Braune:

„… gesund ernähren, mehr Sport machen und nochmal einen Bungee Sprung wagen.“

Küchendirektor Herbert Thierse:

„…für Veganer oder auch Vegetarier vielfältiger und innovativer zu kochen.“

Was sind Ihre Vorsätze?

Wie wir oben gelernt haben, hilft es bei der Umsetzung Ihrer Vorsätze, wenn Sie diese anderen Personen anvertrauen – je mehr desto besser! Gerne können Sie uns deshalb Ihre Vorsätze für 2016 auf Facebook mitteilen. Die innovativsten Ansätze werden von uns mit einem kleinen Dankeschön belohnt. Wir freuen uns auf Ihre Posts. 

Online buchen
Über WhatsApp kontaktieren
+49 (0)170 156 527 4
schließen

Gerne beraten wir sie auch persönlich - rufen sie uns an: Telefon: 089/23703-0