Der Sportcheck Stadt-Lauf – ein Rückblick

Am 29.06.2014 war es endlich wieder soweit und es hieß „Mach deinen Lauf!“.

Der Sportscheck Stadtlauf hat sich seit 35 Jahren im Münchner Juni etabliert und taucht die Innenstadt alle Jahre wieder mit seinen rund 18.000 Teilnehmer in ein intensives Orange. Die Läufer können sich auf unterschiedlichen Strecken wie dem Halbmarathon und dem 10 km Lauf beweisen. Trotz des ungemütlichen Wetters erreichten alle Teilnehmer des Platzl-Teams erfolgreich die Ziellinie! Insgesamt wurden 700 Kilometer durch unser Team erlaufen! Über diese Distanz freuen nicht nur wir uns sehr, auch das Kinderhilfsprojekt „YoungWings“ jubelt mit! Denn: Wir halten unser Versprechen und spenden für jeden gelaufenen Kilometer unseres Teams 20 Euro. Das heißt „YoungWings“ darf sich insgesamt über 14.000 Euro freuen!!

Der Lauf führte seine Teilnehmer dieses Jahr vom Startpunkt Marienplatz zur Dienerstraße, über die Residenzstraße in den Hofgarten, weiter in den Englischen Garten, zurück zum Hofgarten und über die Weinstraße zur Ziellinie wiederum am Marienplatz. Den meisten Münchner-Joggern als eine der besten Strecken der Stadt, ist der Englische Garten längst wohlbekannt, schließlich besticht er mit seinen schönen Wegen und der zentralen Lage. Jedoch sollte man seine Runden vor allem an Sonn- und Feiertagen auf den Morgen legen, da der Park tagsüber zu einem Ausflugsziel für zahlreiche Spaziergänger und Sonnenanbeter wird…

Für einige Abwechslung sorgen in München aber auch noch andere traumhafte Wege und Routen, wie zum Beispiel der Nymphenburger Schlosspark und der Olympiapark. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten und schönsten Strecken Münchens!

Dieser Beitrag wurde unter Laufen in München, München Veranstaltungen, Sport in München veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>