Live dabei: Laufen für den guten Zweck

München gilt als Pionier der modernen Stadtläufe: Seit 35 Jahren findet in der Isarmetropole schon der Stadtlauf statt und führt die Teilnehmer unter anderem durch den Englischen Garten und über die Ludwigstraße. „SportScheck“ veranstaltet den Lauf dieses Jahr am 29. Juni, wobei die Teilnehmer wieder zwischen drei Streckenlängen wählen können: Halbmarathon, 10- und 5-Kilometerlauf. Für Nachwuchssportler bis 12 Jahre gibt es mit dem DAK-Kinderlauf ebenso was zu erleben wie für sportliche Betriebe. Bei der Firmenwertung wird das fitteste Unternehmen der Stadt ermittelt…

Auch das Platzl Hotel gibt sich heuer sportlich und wird seine besten Athleten ins Feld schicken. Obwohl Hotelmitarbeiter gemeinhin viele Kilometer für ihre Gäste zurücklegen, bedarf der Ausdauerlauf doch einer besonderen Vorbereitung. Deswegen steht nun bis Ende Juni regelmäßiges Lauftraining an. Auch Direktor Heiko Buchta stellt sich der Herausforderung und dreht bis dahin fleißig seine Runden im Hofgarten. Von den Trainingsfortschritten unserer Läufer können Sie sich in den nächsten Wochen auf Facebook überzeugen. Für besondere Motivation sorgen wir mit einer sportlichen Spendenverpflichtung: Für jeden Kilometer, den unsere Teilnehmer laufen, wandern 20 Euro in die Hände der Nicolaidis Stiftung. Diese Stiftung hilft Kindern und jungen Erwachsenen, die eine wichtige Bezugsperson verloren haben.

Wie Direktor Buchta und unsere Mitarbeiter sich beim Charity-Lauf schlagen, können Sie am 29. Juni live auf Facebook verfolgen. Feuern Sie die Platzl-Läufer an und kitzeln Sie so den ein oder anderen zusätzlichen Kilometer heraus. Je weiter wir laufen, desto mehr Spenden kommen zusammen – also an uns alle: Auf geht’s! ☺

Bildquelle Läufer: Ed Dunens / flickr.com

Dieser Beitrag wurde unter Laufen in München, Sport in München veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>