Willkommen im Ayinger Bräustüberl

Im Herzen von Aying, der kleinen Gemeinde im Südosten Münchens, liegt wunderschön idyllisch, umgeben von alten Bäumen und nahe der Dorfkirche, das Ayinger Bräustüberl mit einem der schönsten Biergärten im Münchner Umland. Genießen Sie in uriger Atmosphäre bayerische Schmankerl und ein frisches Ayinger, die vielfach prämierte Bierspezialität mit Anhängern und Liebhabern aus Bayern und der ganzen Welt. Entspannen Sie in der im Jahr 1873 erbauten Traditions- und Schankwirtschaft und genießen Sie einfach mal die traumhafte Umgebung!

 
Sie gelangen ganz einfach per S-Bahn vom Marienplatz in nur circa 40 Minuten direkt zu dem seit über 100 Jahren beliebten Ausflugsziel. Alternativ bietet sich aber natürlich auch ein Ausflug mit dem Fahrrad an. Der gut ausgebaute Radweg führt Sie durch unsere wunderschöne bayerische Landschaft auf größtenteils sehr ebenen Strecken in das Bräustüberl und somit zu Ihrem bayerischen Wohlfühlziel.

 
Lassen Sie sich außerdem das Aufstellen des Maibaums am 1. Mai durch den Burschenverein Aying nicht entgehen. Dieses traditionelle Spektakel, bei dem der Maibaum direkt vor dem Brauereigasthof Hotel Aying aufgestellt wird, findet nur alle 5 Jahre statt. Mehr bayerisches Brauchtum und traditionelle Lebensart geht nicht! Begleitet wird das Spektakel von bayerischer Blasmusik, „Burschen und Madeln“ in wunderschönen Trachten und herrlich frischgezapftem Bier vom Fass.

 
Übrigens lohnt sich ein Ausflug nach Aying zur Fußball-Weltmeisterschaft ganz besonders. Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Begegnungen ab dem Achtelfinale werden auf einer Großbildleinwand im gemütlichen Biergarten live übertragen. So können Sie mit einer kühlen Maß Bier in geselliger Runde mitfiebern und das „Sommermärchen“ genießen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Das Münchner Umland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>