Der Maurische Kiosk im Platzl Hotel München

“Hier saß in türkischer Tracht Ludwig II lesend, während der Troß seiner Dienerschaft als Moslems gekleidet, auf Teppichen und Kissen herumlagerte…” (Louise von Kobell 1828-1901)

Im Winter gibt es doch nichts Schöneres, als sich nach einem ereignisreichen Tag in München voller Sightseeing und Shopping oder einem langen Geschäftsmeeting mit einem ausgiebigen Saunabesuch aufzuwärmen. Entspannen Sie sich königlich im Maurischen Kiosk des Platzl Hotel München und lassen Sie sich von der Pracht des Orients in eine andere Welt entführen, so wie es schon König Ludwig II getan hat. Eine Sinnesreise in „Tausend und eine Nacht“ führt Sie weit weg an einen Ort voller Ruhe und Entspannung. Es erwartet Sie ein Ruhebereich mit Wärmebank, Lichttherapie, Musik und Solarium, ein Nassbereich mit Sauna, Aroma-Dampfbad, Fußbad und Erlebnisduschen sowie ein Fitnessraum mit Laufband und Fahrrädern, um den Alltagsstress zu vergessen.

Im Jahre 1876 erwarb König Ludwig II einen Pavillon, den Maurischen Kiosk, den er neun Jahre zuvor auf der Pariser Weltausstellung gesehen hatte. Er ließ Ihn, vollends begeistert von seiner Schönheit, im Schlosspark von Schloss Linderhof aufstellen, wo er auch heute noch zu besichtigen ist. Architekt des exotischen Pavillons war Carl von Diebitsch, der Ihn ursprünglich als offiziellen Beitrag Preußens zur Pariser Weltausstellung entwarf. Im Zentrum des Kiosks befindet sich eine goldene Mittelkuppel und die vier äußeren Ecken werden von kleinen, goldschimmernden Minarettürmen verziert. Da dem König der Maurische Kiosk so noch zu schlicht war, ließ er im Inneren einen Marmorbrunnen und einen luxuriösen Pfauenthron einbauen, welcher exklusiv in Paris hergestellt wurde.

Ganz nach diesen Vorbildern wurde der Maurische Kiosk des Platzl Hotels nachempfunden und bietet Ihnen eine Erholungs-Oase im 5.Stock, mitten im Herzen Münchens. Gönnen Sie sich Ihre persönliche Wohlfühlzeit und gestatten Sie sich eine kurze Pause von der Alltags-Hektik und dem Trubel der Landeshauptstadt.

Mit der 360-Grad-Ansicht kann schon mal ein kleiner Vorgeschmack gewonnen werden.

Die Öffnungszeiten des Fitnessraums und des Ruhebereichs sind täglich von 7.00 bis 22.00 Uhr. Die Sauna und das Dampfbad haben von Montag bis Freitag von 15.45 bis 22.00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 9.30 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Mit Ihrer Schlüsselkarte haben Sie kostenlosen Zugang zum Erholungsbereich.

Dieser Beitrag wurde unter Hinter den Kulissen des Platzl Hotels veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>