Veranstaltungshighlights im Winter 2013/2014

Die letzten fallenden Blätter der Bäume und die sinkenden Temperaturen stimmen uns so langsam auf den einziehenden Winter ein. In der Münchner Altstadt werden bereits die ersten Vorbereitungen für die kuschelige Jahreszeit getroffen: Der Weihnachtsbaum am Rathaus ist bereits aufgebaut und am Wochenende haben schon die ersten Weihnachtsmärkte begonnen. Dies steigert unsere Vorfreude darauf, den Schnee bei einem würzigen Glühwein und heißen Maronen begrüßen zu können. Die Stadt München hat für einen abwechslungsreichen Winter so einiges zu bieten.
Genießen Sie den Winter in der bayerischen Landeshauptstadt mit unseren abwechslungsreichen Veranstaltungstipps.

Genießen Sie den Winter in der bayerischen Landeshauptstadt mit unseren abwechslungsreichen Veranstaltungstipps.

Winter-Tollwood-Festival (26.11. – 31.12.2013, Theresienwiese)

Unter dem diesjährigen Motto „ARTgerecht“ hat am 26.11. das Tollwood-Festival auf der Münchner Theresienwiese gestartet. Das abwechslungsreiche Festival hat so einiges zu bieten: der Markt der Ideen, viele Kunst-und Theater-Highlights und der Weltsalon. Der Markt der Ideen lockt zahlreiche Besucher mit handgefertigten Geschenkinspirationen und kulinarischen Köstlichkeiten an. Es werden verschiedenste Gerichte aus aller Welt angeboten und alle Lebensmittel stammen aus ökologisch zertifizierter Produktion. In dem Weltsalon werden dringliche Umwelt- und Gesellschaftsthemen bei Podiumsgesprächen, Ausstellungen und Filmprogrammen diskutiert. Mit einer unvergesslichen Silvesterparty wird das Tollwood am 31.12. gebührend gefeiert und anschließend beendet. Informationen zum Festival erhalten Sie unter:

www.tollwood.de/winterfestival-2013.de

Bildquelle: flickr.com /Fotos GOVBA

Münchner Adventsspektakel mit mittelalterlichem Weihnachtsmarkt am Wittelsbacherplatz (25.11. bis 23.12.2013)

Am 25.11.2013 öffnet das Münchner Adventsspektakel mit mittelalterlichem Weihnachtsmarkt am Wittelsbacherplatz seine Pforten. Auf dem Markt bieten zahlreiche Händler, Handwerker, Spielleute und Gaukler Handwerksarbeiten und mittelalterliche Köstlichkeiten an. Lassen Sie sich von diesem besonderen Weihnachtsmarkt um Jahrhunderte zurückversetzen und genießen Sie altertümliche Speisen wie ofenfrisches Flammbrot und Spanferkel vom Grill. An den Wochenenden sorgen außerdem mittelalterliche Artisten, Musikanten und Komödianten für ein unterhaltsames Rahmenprogramm.

Informationen zum Markt und dem Rahmenprogramm finden Sie unter:

www.mittelaltermarkt-muenchen.de

Aida Night of the Proms (13. bis 15.12.2013, Olympiahalle)

Die aus Belgien stammende AIDA Night of the Proms zieht dieses Jahr wieder zahlreiche Konzertbesucher in die Münchner Olympiahalle. Bei den drei Konzerten mit bestem Konzertsound und aufwändiger Lichtshow werden die verschiedenen Musikrichtungen Pop und Klassik miteinander vereint. Unter dem diesjährigen Motto „Das Beste aus 300 Jahren populärer Musik“ wird Musik präsentiert, die begeistert und zu ihrer jeweiligen Zeit sehr bekannt war oder ist. Für die außerordentliche Qualität der Show sorgen das 75-köpfige Sinfonieorchester II Novecent unter der Leitung von Robert Groslot und ein jährlich wechselnder Popmusiker.
Tickets erhalten Sie unter:

www.muenchen.de/veranstaltungen

Bildquelle: flickr.com / promise.deliver

 

Audi FIS Ski World Cup 2014 (01.01.2014, Olympiapark)

Das Jahr 2014 startet mit einem sportlichen Highlight im Olympiapark: Beim alljährliche Audi FSI Ski World Cup treffen sich die 16 weltbesten Damen und Herren Parallelslalomfahrer am Olympiaberg. Im Kampf um die Punkte im Slalom World Cup treten allseits bekannte Sportgrößen wie Maria Höfl-Riesch und Felix Neureuter an. Erleben Sie zusammen mit zahlreichen Wintersportfans die spektakulären Rennen bei Flutlicht-Atmosphäre und tobender Stimmung. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und um 17 Uhr startet dann das erste Rennen über die 200 Meter lange Strecke.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.ski-worldcup.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Kultur in München, München Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>