Das Ayinger Festbier

Das Wirtshaus Ayingers ist der ideale Ort, um in einen schönen Wiesntag zu starten oder ihm einen gelungen Ausklang zu geben. Hier erleben Sie lebendige Wirtsaustradition an historischer Stätte Mitten im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt. Von originaler Münchener Weißwurst über Schweinsbraten bis hin zu fangfrischem Fisch aus den heimischen Seen – hier ist für jeden etwas dabei. Pünktlich zum Oktoberfest können Sie sich auch wieder auf das traditionelle Ayinger Festbier freuen. Nach alter Tradition wird diese naturtrübe Saisonspezialität eingebraut und weist einen Alkoholgehalt von 5,8 % vol. auf. Das Zwei-Maisch-Verfahren mit der Malzschüttung aus dreierlei Malzen sorgt für die warme, kupferbraune Farbe und den charakteristischen, malzaromatischen Geschmack. Unverkennbar ist das leichte Bouquet nach Orangenschalen, reifen Äpfeln und Nüssen. Weich und geschmeidig im Antrunk wird der lang anhaltende Abgang von einer angenehmen Rezenz begleitet. Auf der Zunge verbleibt ein mit röstigen Noten gepaarter Geschmack reifer Äpfel. Das ideale Bier für eine spätherbstliche Stimmung.

Das Ayinger Festbier lässt sich am besten bei einer Trinktemperatur von 8°C genießen und passt ausgezeichnet zu den herzhaften Wiesen-Schmankerln und saisonalen Speisen.

Zum Wirtshaus Ayingers >>

Speise- und Getränkekarte >>

Dieser Beitrag wurde unter Hinter den Kulissen des Platzl Hotels, Oktoberfest München veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>