Das Platzl Hotel München bietet Auszubildenden eine „Exzellente Ausbildung“

Am 18. April 2013 hat das Platzl Hotel München eine Auszeichnung mit dem Prädikat „Exzellente Ausbildung“ vom Hoteldirektorenverband Deutschland (HDV) verliehen bekommen. Damit zählt das Platzl Hotel zu einem kleinen Kreis von acht Hotels in Deutschland, die erstmals diese Prämierung erhalten haben. Das Siegel bestätigt höchste  Ausbildungsqualität in der Hotellerie. Zunächst gilt das Prädikat für zwei Jahre und um es danach weiter führen zu können, muss die Prämierung regelmäßig überprüft werden. Auditiert und geprüft wird diese Auszeichnung von der unabhängigen Prüforganisation DEKRA Certification GmbH mit Sitz in Stuttgart.

Bildquelle: www.exzellente-ausbildung.de

Zur Zertifizierung werden unterschiedliche Attribute geprüft:

  • 17 „Muss-Kriterien“, deren Erfüllung obligatorisch ist
  • 24 Zusatzkriterien mit einer Gesamtpunktezahl von 240 von denen mind. 50% erreicht werden müssen, um das Audit zu bestehen
  • Abgabe eines eigens verfassten Schreibens, was das Hotel als „exzellenten Ausbildungsbetrieb“ auszeichnet

Falls Sie nähere Details darüber erhalten möchten, welche Eigenschaften von einem Hotel erfüllt werden müssen, um das Siegel „Exzellente Ausbildung“ verliehen zu bekommen, können Sie sich hier einen genauen Überblick verschaffen.

Die Bekanntgabe der Auszeichnung wurde im Rahmen der HDV Frühjahrstagung Anfang April in Köln vorgenommen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich jedoch alle zehn Auszubildenden des Platzl Hotel zusammen mit Hoteldirektor Folker Müller auf Azubi-Fahrt in Prag und somit konnte der Direktor das Zertifikat nicht entgegennehmen. Nachgeholt wurde die Überreichung der Auszeichnung durch einen Vertreter der HDV am 18. April 2013 in München. Das gesamte Platzl Hotel München ist stolz darauf, zu den wenigen für „Exzellente Ausbildung“ ausgezeichneten Hotels in Deutschland zu gehören.

 

Dieser Beitrag wurde unter Hinter den Kulissen des Platzl Hotels veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>