Die BMW-Welt – eine der beliebtesten Attraktionen Bayerns

Für alle BMW-Fans und Motor-Liebhaber ist die BMW-Welt in München ein Muss. Doch auch für alle anderen Besucher der bayerischen Landeshauptstadt ist das architektonische Highlight ein beliebtes Ausflugsziel. Somit ist die BMW-Welt die meistbesuchte Attraktion Bayerns mit einem Rekord von 2,8 Millionen Besuchern im Jahr 2011. Diesen Erfolg verdankt sie der außergewöhnlichen Architektur und dem gut durchdachtem Konzept.

Die Architektur des Gebäudes steht unter dem Titel „Dynamik“, was sich am deutlichsten bei den Wänden zeigt: es gibt kaum eine senkrechte Wand. Ganz deutlich zeigt sich das auch in dem 30 Meter hohen Doppelkegel an der südöstlichen Gebäudespitze, der eine beeindruckende Kombination aus Stahl und Glas darstellt.

Bild-Quelle: Flickr (motoyen)

Die eigentliche Idee der BMW-Welt ist es, einen Begegnungsraum zwischen den Unternehmen, den Produkten und den Kunden zu erschaffen. Außerdem soll es eine Kombination von Ausstellungs-, Erlebnis-, Museums- und Eventstätte darstellen. Die Ausstellungen dienen dazu über verschiedene Aspekte der Marke zu informieren, zum Beispiel über die Automobile oder Motorräder. Kunden, die einen BMW bestellt haben, können diesen am Übergabeplatz in der BMW-Welt abholen. Das Unternehmen schafft daraus ein ganz besonderes Erlebnis, mit einer Lounge die sich direkt in der Gebäudemitte befindet. Von dieser kommen die Käufer über eine freistehende Treppe zum Übergabebereich. Zudem ist der BMW-Welt auch noch ein Museum angeschlossen, das wiederum Ausstellungen zu anderen Themenbereichen beinhaltet, wie zum Beispiel Gestaltung, Technik oder Motorsport. Zusätzlich dazu werden dort Ausstellungen zu Roadster, BMW-Visionen und den BMW Art Cars gezeigt. Das Gebäude wird aber nicht nur für die bereits genannten Zwecke genutzt, sondern dient auch als Veranstaltungsstätte. Ein gutes Beispiel dafür sind die „Energy Privatkonzerte“, bei denen in Zusammenarbeit mit dem Radiosender Energy junge Künstler in kleinem Rahmen auftreten können. Auch das Auftaktkonzert zur „Langen Nacht der Musik“ am 28. April 2012 findet in der BMW-Welt statt.

Für alle Interessierten werden auch Führungen zu verschiedensten Themen-Schwerpunkten angeboten. Ein besonderes Highlight für BMW-Fans ist die Führung durch das BMW-Werk!

Die BMW-Welt hat täglich geöffnet von 9 Uhr bis 18 Uhr, das Museum von Dienstag bis Sonntag, sowie an Feiertagen von 10 Uhr bis 18 Uhr.

Bild-Quelle: Flickr (bigbirdz)

Weitere Informationen unter www.bmw-welt.com

Dieser Beitrag wurde unter Kultur in München, Sehenswürdigkeiten in München veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>