Der Einzug der Oktoberfest-Wirte: Ein besonderes Wiesn-Erlebnis im Herzen von München

Am Samstag den 17. September 2011 findet mit dem Einzug der Wiesn-Wirte in ihre Festzelte der offizielle Auftakt des Oktoberfestes in München statt. Während viele Besucher in den großen Festzelten diesem Moment entgegenfiebern und auch auf der Theresienwiese selbst zahllose Menschen auf die Ankunft der Oktoberfest-Wirte warten, gibt es vor allem auch in der Münchner Innenstadt schöne Gelegenheiten, den Einzug zu verfolgen.

So beginnt der Tag für den Festwirt Peter Inselkammer vom Armbrustschützenzelt und seine Platzl Oktoberfestkapelle beispielsweise bereits um 8:00 Uhr am Morgen, wenn sie sich für den gemeinsamen Einzug vor dem Platzl Hotel in der Sparkassenstraße im Herzen der Münchner Altstadt versammeln. Nach ersten musikalischen Darbietungen vor dem Platzl Hotel und am Platzl selbst, setzen sich Kapelle, Spielmannszug und Kutschen dann gegen 9:45 Uhr in Bewegung und marschieren in Richtung Herzog-Wilhelm-Straße, wo sich alle Oktoberfest-Wirte treffen.

 

Vom Sendlinger Tor aus lässt es sich dabei hervorragend beobachten, wie in einem organisatorischen Meisterstück mit minutengenau geplantem Ablauf sämtliche Oktoberfest-Wirte sowie die zugehörigen Kapellen und Spielmannszüge aus allen Himmelsrichtungen ankommen, um sich in der richtigen Reihenfolge dem Zug anzuschließen. Hier können Sie die Vorfreude und Spannung auf das Oktoberfest bereits deutlich spüren und genießen eine ganz besondere Atmosphäre. Gegen 11:00 Uhr findet dann der gemeinsame Marsch auf die Festwiese statt, wo im Anschluss mit dem traditionellen Anstich durch den Münchner Oberbürgermeister die Wiesn beginnt.


Bild: Armbrustschützenzelt

Dieser Beitrag wurde unter Hinter den Kulissen des Platzl Hotels, München Veranstaltungen, Oktoberfest München veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>