Das Blaue Jahr in München

Das Jahr 2011 in München und Oberbayern steht auch im Zeichen von zwei Jubiläen, für die die Farbe Blau jeweils eine bedeutende Rolle spielt: Der Tod des sagenumwobene Märchenkönigs Ludwig II. und die Gründung der Künstlervereinigung „Der Blaue Reiter“. Anlässlich dieser beiden Themen haben sich zahlreiche Institutionen zusammengeschlossen und ein umfangreiches Kulturprogramm zusammengestellt. Dieses Programm, einen Ausflugs-Tipp in das malerische Murnau und interessante Hintergrundinformationen erhalten Sie in diesem Monat in unserem Platzl Hotel München Blog.

Das Blaue Jahr: König Ludwig II – die Geschichte eines Märchenkönigs

Am 13. Juni 2011 jährt sich sein tragischer Tod zum 125. Mal. Der so genannte „Märchenkönig“ ist und bleibt eine der weltweit bekanntesten bayerischen Persönlichkeiten und gehört zu den Vorreitern der europäischen Kulturgeschichte. Mit nur 18 Jahren bestieg er den Bayerischen Thron. Ob es nun die große Belastung im frühen Alter war oder die große Niederlage im „Deutschen Krieg“, nach der er nur noch ein „Gefolgsmann“ seines preußischen Onkels war; irgendetwas bewegte ihn dazu, sich eine Gegenwelt auszumalen – eine Traumwelt,  in der er sich als vollwertiger König fühlen konnte und die er mit aller Kraft in die Realität umzusetzen versuchte. Und so kam es dazu, dass seine Traumschlösser, allen voran das Märchenschloss Neuschwanstein, nach und nach ihren Platz in der Wirklichkeit fanden.

Seit seinem Tod wurden diese Schlösser schon von mehr als 100 Millionen Menschen besucht.

Die Schlösser des König Ludwig II

Die verschiedenen Schlösser König Ludwig II ziehen seit Jahrzehnten unzählige Besucher aus aller Welt an. Zum „blauen Jahr“ bieten sie zahlreiche Sonderveranstaltungen.

Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein in Füssen im Allgäu wurde im Jahr 1868 inmitten einer malerischen Bergszenerie errichtet und symbolisiert König Ludwigs II. Vorstellung von einem Königreich!

Schloss Neuschwanstein from Pöllatschlucht

Einen Überblick über die Sonderveranstaltungen des Schloss Linderhof anlässlich des „Blauen Jahres“ erhalten Sie hier.

Neues Schloss Herrenchiemsee

Herrenchiemsee Palace DetailAuf einer Insel im Chiemsee, dem „bayerischen Meer“b wurde im Jahr 1878 für König Ludwig XIV das neue Schloss Herrenchiemsee als Abbild von Versailles errichtet und sollte einen „Tempel des Ruhmes“ darstellen.

Die Besichtigung des Schlosses ist nur mit Führung möglich.

Schloss und Park Linderhof

Das Schloss und den Part Linderhof erbaute König Ludwig II. im 18. Jahrhundert erbaut. Das Marokkanische Haus brachte ein Stück weit Orient nach Bayern und gehörte zu den Lieblingswohnsitzen des Königs.

Einen Überblick über die Sonderveranstaltungen des Schloss Linderhof anlässlich des „Blauen Jahres“ erhalten Sie hier. Die Besichtigung des Schlosses ist nur mit Führung möglich.

Schloss und Park Nymphenburg

Schloss NymphenburgDas Schloss Nymphenburg und der zugehörige Park in München wurden bereits im 17. Jahrhundert errichtet. Hier erblickte König Ludwig II. im Jahre 1845 das Licht der Welt!

Einen Überblick über die Sonderveranstaltungen des neuen Schloss Nymphenburg anlässlich des „Blauen Jahres“ erhalten Sie hier. Die Besichtigung des Schlosses ist täglich möglich.

Museen und Ausstellungen

Zahlreiche Museen und Ausstellungen widmen sich anlässlich des 125. Todestages von König Ludwig II. im Rahmen des Blauen Jahres seiner Geschichte.

Oberammergau Museum

„Wo ist Ludwig“ – Eine Spurensuche durch Oberammergau und sein Museum

( 1. April 2011 bis 08. Januar 2012, Besichtigung immer Dienstag bis Sonntag möglich)

Folgen Sie den Spuren des Königs und entdecken Sie die besondere Beziehung des Königs zu Oberammergau.

Kaiserin Elisabeth Museum in Pöcking Possenhofen

„Wenn Ludwig II. das wüsste – seine königlichen Refugien“

( 01. Mai bis 16. Oktober 2011, Besichtigung am Wochenende und Feiertagen möglich)

Tauchen Sie ein, in die Geschichte von Kaiserin Sisi und Ludwig II.

Bayerische Landesausstellung auf der Herreninsel

„Götterdämmerung – König Ludwig II. und seine Zeit“

( 14. Mai bis 16. Oktober 2011, Besichtigung täglich möglich)

Erfahren Sie wie Ludwig zum König wurde, wie es dazu kam, dass er Krieg führen musste, warum er „degradiert“ wurde und dem deutschen Kaiser gehorchen musste, inwiefern er das Industriezeitalter als „Märchenkönig prägte und wie er nach und nach zum Mythos wurde.

Erstmals für diese Ausstellung wird das bis heute unvollendete „Neue Schloss Herrenchiemsee“ der Öffentlichkeit seine Türen öffnen.

Bayerische Staatsbibliothek in München

„Ludwig II. in der Staatsbibliothek“

( 29. September bis 11. Dezember 2011, Besichtigung täglich möglich)

Wenn Sie den Märchenkönig etwas privater kennenlernen möchten, sollten Sie sich die Ausstellung in der Staatsbibliothek in München auf jeden Fall ansehen. Wertvolle Handschriften des Königs, Autographen, Bücher, Fotografien und vieles mehr, bieten Einblick in das fesselnde Leben des Königs.

Weitere Veranstaltungen zum Blauen Jahr in München und der Umgebung

  • Freiluftausstellung auf dem Königsweg (Murnau, ganzjährig):
    Machen Sie eine Rundwanderung zu den eindrucksvollsten Aussichtspunkten Murnaus und schnuppern Sie ein wenig „königliche Geschichte“.
  • Altstadtführung (München, ganzjährig)
    Nehmen Sie an einer historischen Führung zu den schönsten Orten der Münchner Altstadt teil und lassen Sie sich erklären, welche Spuren der Märchenkönig an diesen hinterlassen hat.

Das Blaue Jahr: Die Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“

Im Jahre 1911 gründeten Wassily Kandinsky und Franz Marc den Künstlerverein „der Blaue Reiter“, mit dem Ziel, die impressionistische Kunst hinter sich zu lassen und etwas Neues hervorzubringen.

Zum Ersten Mal in der Kunstgeschichte ging es nicht mehr um die „künstlerische Widergabe“ eines Vorbildes sondern um die Erfassung eines subjektiven Eindrucks.

Die Ausstellung „Der Blaue Reiter“ aus dem Jahr 1911, die heutzutage jedem Kunstfreund ein Begriff sein dürfte, feiert in diesem Jahr ihren 100. Jahrestag. Lassen Sie sich zu diesem schönen Anlass von den Werken von Franz Marc, August Macke, Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Alfred Kubin und Heinrich Campendenk in eine Welt der Farben und Formen entführen.

Museen und Ausstellungen

Zum 100. Jahrestag zeigen die nachfolgenden Museen im Alpenvorland  und in München Teile der Ausstellung „Blauer Reiter“ und ihre Künstler auf eine eigene, ganz besondere Art! Entdecken Sie die verschiedenen Fassaden des Expressionismus von der Geburtsstunde an!

Tipp: In der ohnehin sehr sehenswerten Pinakothek der Moderne in München, welche die Hauptwerke der klassischen Moderne präsentiert, werden dieses Jahr, anlässlich des blauen Jahres, spezielle Gruppenführungen angeboten.

Schlossmuseum, Murnau

„Die Maler des Blauen Reiter und der Einfluss des Japanismus“

( 21. Juli bis 06 November 2011, Besichtigung immer Dienstag bis Sonntag möglich)

Franz Marc Museum, Kochel am See

„Franz Marc – Leben und Werk“

( Bis 04. September 2011, Besichtigung immer Dienstag bis Sonntag möglich)

Stadtmuseum Penzberg

„LICHT. FARBE. EINSAMKEIT. Heinrich Campendonk – Ein blaues Leben“

( 01. Juli bis 23. Oktober 2011, Besichtigung immer Mittwoch bis Sonntag möglich)

Münter-Haus , Murnau

„Wassily Kandinsky und Gabriele Münter – Perlenstrickerein und Textilarbeiten.

( Bis 11. September 2011, Besichtigung immer Dienstag bis Sonntag möglich)

Weitere Termine und Veranstaltungen anlässlich des 100. Jahrestages der Ausstellung „Der Blaue Reiter“

  • „Führungen auf den Spuren des Blauen Reiters“ (München)
  • Stadtgeburtstag im Juni – „Blaue Stunde“ (18. Und 19. Juni 2011, Rindermarkt München)
  • Kunstspaziergänge durch Murnau – zu Originalmalplätzen von Münter und Kandinsky (Murnau)


Platzl Hotel München – Ausflugs-Tipp nach Murnau

Murnau, das Zentrum des „Blauen Landes“, spielt eine bedeutende Rolle bei den zahlreichen Veranstaltungen zum Blauen Jahr!

Ideal für einen Tagesausflug währen Ihres Aufenthalts im Platzl Hotel München, erreichen Sie die malerische Künstlerstadt innerhalb von nur 45 Minuten mit dem Auto (Autobahn A95 München – Garmisch-Partenkirchen) oder mit der Bahn (stündlich vom Münchner Hauptbahnhof – Dauer ca. eine Stunde).

Weitere Veranstaltungen zum Blauen Jahr finden Sie auch auf der offiziellen Website.

Dieser Beitrag wurde unter München Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten in München, Sommer in München veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>