Silvester in München: Hier haben Sie beste Aussichten auf das Feuerwerk

Dieser Beitrag ist für das Jahr 2011 in einer aktuelleren Version verfügbar: Silvester in München

Alle Jahre ist es wieder soweit – kaum sind die letzten köstlichen Plätzchen vernascht steht der für viele freudevollste Abend des Jahres bereits bevor: Silvester in München. Pünktlich zum Jahresende möchten wir Ihnen in unserem ersten Blog-Beitrag die besten Plätze für den ungestörten oder auch gemütlich gemeinschaftlichen Blick auf das Feuerwerk über München empfehlen. Wo Sie auch den Jahreswechsel genießen: Wir wünschen Ihnen ein freudevolles Fest und ein in allen Bereichen erfolgreiches neues Jahr 2011!

Mitten im Trubel

Das neue Jahr möchten Sie am liebsten mit so vielen Menschen wir möglich einläuten? An diesen Orten in München können Sie das Feuerwerk mitten im Trubel genießen:

1. Marienplatz

Der Münchner Marienplatz ist seit Jahren das Herz der Feuerwerks- und Party-Freunde, die zentral in der Münchner Altstadt feiern möchten. An wohl nur wenigen Orten in München ist man „näher dran“ am Feuerwerk. Gleichzeitig sollten Sie hier etwas genauer aufpassen oder sich einen gemütlicheren Platz am Rand suchen, da sich in der Masse schon einmal ein Feuerwerkskörper verirren kann.

Blick auf das Feuerwerk: gut
Gemeinschaftsfaktor: sehr hoch
Silvester-Romantik: gering
Anfahrt: U-Bahn / S-Bahn Marienplatz

2. Friedensengel

Hoch über der Prinzregentenstraße ragt der Friedensengel. Über die Jahre hat sich derOrt, insbesondere aufgrund des einmaligen Blickes in Richtung der Altstadt, zu einem der beliebtesten Silvester-Plätze der Stadt entwickelt. Neben Anwohnern aus Haidhausen und Bogenhausen kommen hierher inzwischen auch viele Münchner aus anderen Stadtteilen und Touristen aus der ganzen Welt.

Blick auf das Feuerwerk: sehr gut
Gemeinschaftsfaktor: sehr hoch
Silvester-Romantik: mittel
Anfahrt: U-Bahn Lehel (15 Min. Fußweg) oder Bus Friedensengel/Villa Stuck

3. Leopoldstraße

Spätestens seit der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland hat die Leopoldstraße ihren Ruf als inoffizielle Freiluft-Feiermeile der Stadt wohl auf Dauer gesichert. Silvester wird hier jedoch schon seit Jahren ausgelassen und freudevoll gefeiert. Spätestens um Mitternacht zieht es die Menschen aus den zahlreichen umliegenden Bars auf die Straße, um gemeinschaftlich auf das neue Jahr anzustoßen.

Blick auf das Feuerwerk: gut
Gemeinschaftsfaktor: hoch
Silvester-Romantik: mittel
Anfahrt: U-Bahn Münchner Freiheit oder Giselastraße

Ruhig und aussichtsreich

Wenn Sie Silvester in München nicht unbedingt inmitten der Massen verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen Plätze, die etwas abseits liegen. Oft sind diese Orte mit einem kleinen Fußweg von der nächstgelegenen Haltestelle der MVG verbunden, dafür werden Sie jedoch mit einem einzigartigen Blick über die Stadt belohnt und können das Feuerwerk ungestört genießen.

1. Monopteros

Der Monopteros im Englischen Garten in München ist wohl einer der idyllischsten öffentlichen Plätze um das Feuerwerk gemütlich oder romantisch zu genießen. Abseits vom Trubel der Innenstadt hat man hier einen traumhaften Blick über die Stadt und kann gleichzeitig auch das professionelle Feuerwerk des in einiger Entfernung liegenden Münchner Nobelclubs P1 genießen.

Blick auf das Feuerwerk: sehr gut
Gemeinschaftsfaktor: gering
Silvester-Romantik: hoch
Anfahrt: U-Bahn Universität (10 Min. Fußweg), Tram Tivolistraße (10 Min. Fußweg), Bus Chinesischer Turm (5 Min. Fußweg)

2. Olympiaberg

Sicherlich gibt es ruhigere Plätze als den vermeintlichen „Geheimtipp“ Olympiaberg. Der Fußweg auf den Berg wird dennoch mit einem wohl von den übrigen Plätzen unerreichten Rundum-Blick über die Dächer Münchens und auf das Feuerwerk belohnt.

Blick auf das Feuerwerk: sehr gut
Gemeinschaftsfaktor: mittel
Silvester-Romantik: mittel – hoch
Anfahrt: U-Bahn Olympiazentrum (20 Min. Fußweg), Tram Infantriestraße (15 Min. Fußweg)

3. Bavaria

Während die Bavaria im September noch über dem Münchner Oktoberfest thront, bietet sie in der Silvesternacht einen schönen Aussichtspunkt auf das Feuerwerk über der Stadt. Da der Platz begrenzt ist und im Umkreis nicht ganz so viele Restaurants und Bars sind wie in der Innenstadt, geht es hier auch noch etwas ruhiger zu.

Blick auf das Feuerwerk:  gut
Gemeinschaftsfaktor: mittel
Silvester-Romantik: mittel – hoch
Anfahrt: U-Bahn Schwanthaler Höhe (10 Min. Fußweg) oder Theresienwiese (10 Min. Fußweg)

4. Am Gasteig

Auch das Münchner Kulturzentrum Gasteig gewährt durch die erhöhte Lage einen schönen Blick auf die Münchner Innenstadt und das angrenzende Müllersche Volksbad – ein imposanter neubarocker Jugendstilbau. Als Highlight wird das Feuerwerk um Mitternacht musikalisch aus der Philharmonie unterlegt.

Blick auf das Feuerwerk:  gut
Gemeinschaftsfaktor: mittel
Silvester-Romantik: mittel – hoch
Anfahrt: S-Bahn Rosenheimer Platz oder Isartor (10 Min. Fußweg), Tram Gasteig

5. Nymphenburger Kanal

Der Nymphenburger Kanal wird seit einigen Jahren zunehmend zu einem Mitternachts-Hot-Spot. Hier haben die Besucher freie Wahl: Wer sich ein etwas abgelegeneres Plätzchen sucht genießt Silvester-Romantik mit dem Blick auf das Schloss Nymphenburg. Party-Hungrige können an und um der Gerner Brücke das Feuerwerk in großer Gemeinschaft genießen.

Blick auf das Feuerwerk:  gut
Gemeinschaftsfaktor: mittel – hoch
Silvester-Romantik: mittel – hoch
Anfahrt: Tram Schloss Nymphenburg, U-Bahn Gern (20 Min. Fußweg)

Dieser Beitrag ist für das Jahr 2011 in einer aktuelleren Version verfügbar: Silvester in München

Dieser Beitrag wurde unter München Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>